wissenswertes

erstgespräch

Bei Bedarf kann vor der klinisch- psychologischen oder gesundheitspsychologischen Behandlung ein kurzes Erstgespräch (ca. 10 Minuten) zum gegenseitigen Kennenlernen stattfinden. Das Gespräch ist kostenlos und für beide Seiten unverbindlich. Besprochen werden die wesentlichen Informationen und Rahmenbedingungen (Kosten, Dauer, mögliche Ziele etc.). 

 

freiwilligkeit

Psychologische Beratung und Behandlung/ Coaching oder Supervision erfolgt auf der Grundlage des Einverständnisses des Klienten/ der Klientin. Die Freiwilligkeit ist dabei wesentlich.

kosten

Die Kosten für psychologische Beratungen und Behandlungen werden zur Zeit leider noch nicht von den Krankenkassen übernommen. Private Zusatzversicherungen übernehmen je nach Versicherungsart die klinisch-psychologische/ psychoonkologische Leistung bzw. Coachings, aber hierbei bitte ich Sie um persönliche Rücksprache mit Ihrer Zusatzversicherung.

Sie können die Honorarnoten jedoch in der Arbeitnehmerveranlagung/Einkommenssteuererklärung beim Finanzamt steuermindernd geltend machen.

 

Für AusbildungskandidatInnen gibt es vergünstigte Konditionen für Supervision und Selbsterfahrung.

Vorträge, Workshops, Gruppenprojekte (Entspannung, Ausdrucksmalen): auf Anfrage

methode

Meine Arbeit ist klientenzentriert, lösungsfokussiert und ressourcenorientiert. Methodisch werden Gespräche, Aufstellungen, klinische Hypnose, Entspannungstechniken und kreative Verfahren je nach Ihren individuellen Bedürfnissen verwendet.

termine

Um einen Termin mit mir zu vereinbaren, können Sie mich telefonisch oder per e- Mail kontaktieren. Sollten Sie die Mailbox erreichen, sprechen Sie bitte auf das Band - ich rufe Sie sobald als möglich zurück.

 

Aufgrund von Folgeterminen ist mir Ihr pünktliches Erscheinen besonders wichtig. 

 

Terminabsage: Wenn keine andere Vereinbarung vorliegt, sind Verschiebungen oder Absagen telefonisch, per SMS oder Email bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin kostenlos möglich. Bei kurzfristiger Absage ohne medizinischen Grund bzw. bei Nichterscheinen ist das Stundenhonorar zur Gänze fällig, da die vereinbarte Zeit für Sie reserviert wurde und anderweitig nicht mehr vergeben werden kann. 

 

verschwiegenheit

Verschwiegenheit ist selbstverständlich und gesetzlich geschützt.